Über uns

Die Isa Lohmann-Siems Stiftung fördert die geisteswissenschaftliche Arbeit und Bildung in Hamburg.

Im Zentrum steht dabei die deutschsprachige und insbesondere die norddeutsche Kultur- und Geistesgeschichte in europäischen Bezügen.

Die Isa Lohmann-Siems-Stiftung entwickelt auf diesen Gebieten eigene Aktivitäten. Sie wählt regelmäßig Themenschwerpunkte, zu denen sie Forschungsaufträge vergibt und Veranstaltungen abhält. Zudem gibt sie eine Schriftenreihe heraus.

Nach dem Willen der Stifterin können nur eigene Aktivitäten gefördert werden. Anträge können daher nicht gestellt werden.

 

Der Vorstand

Dr. Wolf-Dieter Hauenschild
Rechtsanwalt

Prof. Dr. Sabine Kienitz
Institut für Volkskunde/ Kulturanthropologie
Universität Hamburg

Prof. Dr. Bruno Reudenbach
Kunstgeschichtliches Seminar
Universität Hamburg